Finanzielle Hilfe für Blutkrebspatienten

Sie sind an Blutkrebs erkrankt und unverschuldet in finanzielle Not geraten? Sie benötigen finanzielle Hilfe? Wir sind für Sie da, denn wir wissen, dass auch Langzeitfolgen der lebens­notwendigen Behandlung, wie chronische Erschöpfungszustände (Fatigue), die Wieder­eingliederung in den Arbeitsalltag erschweren oder diese für einige Betroffene sogar unmöglich machen. Dadurch sind sie von der Zahlung des Kranken­geldes abhängig oder werden frühverrentet. 

Finanzielle Hilfe

Einzelfallhilfe

Bereits 122 Personen unterstützt

Summe der seit 2010 tatsächlich ausgeschütteten Mittel

62.000 €

Stand: 30.06.2020

Diese schwierige wirtschaftliche Situation ist eine zusätzliche psychische Belastung. In manchen Fällen geraten auch ganze Familien aufgrund der Erkrankung in eine finanzielle Schieflage. Dann können selbst einfache Anschaffungen, wie Schulbücher für die Kinder oder Zuzahlungen bei Zahnbehand­lungen, eine Herausforderung werden. Die Stiftung leistet daher finanzielle Zuwend­ungen an hilfsbedürftige Personen, die aufgrund einer Leukämie- oder Lymphom­erkrankung oder einer sonstigen Erkrankung des Blut- und Lymphsystems in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Dies gilt gleichfalls für die jeweiligen Familienangehörigen.

Vorzulegen sind:

  • eine ärztliche Bescheinigung über die bestehende Erkrankung
  • ein Nachweis des festen Wohnsitzes in Deutschland
  • ein Leistungsbescheid über Bezüge nach § 53 Nr. 2 S.6 AO (Leistungen nach SGB II, SGB XII, WoGG, § 27 a BVG, § 6 a BKKG)

Die Stiftung kann bei Erfüllung aller Voraussetzungen grundsätzlich eine einmalige Zuwendung in Höhe von bis zu 500 Euro je Einzelfall leisten.

Die Unterlagen können mit einem formlosen Antrag per E-MailPost oder über das nachfolgende Formular eingereicht werden.

Geschichten von Blutkrebspatienten

Stammzelltransplantation erfolgreich verlaufen - Arsim Azemi mit seiner Familie

Wie geht es Arsim Azemi?

Nach der Stammzelltransplantation Arsim Azemi geht es gut! Er lebt glücklich mit seiner Familie im Kosovo und hat sich von seiner Stammzelltransplantation gut erholt. Vor

Mehr erfahren »

Jetzt einen Antrag stellen

* Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet.