Handgeschriebener Dankbrief einer Einzelfallhilfe-Empfängerin

Andrea R. – Einzelfallhilfe-Empfängerin

Oft erhalten wir mit den Unterlagen, die zu einem Antrag auf Einzelfallhilfe eingereicht werden müssen, auch mehrere Zusammenfassungen der Lebens­geschichte der Betroffenen. Andrea R. konnten wir mit einer Einzelfallhilfe in Höhe von 500,00 Euro weiterhelfen: Nach ihrem Umzug in eine 2-Zimmer Wohnung der örtlichen Wohnungs­genossenschaft, die auch noch in der Nähe zur Universitätsklinik liegt, konnte…

Einzelfallhilfe: Anna Goebel

Anna G. – Einzelfallhilfe-Empfängerin

“Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen.” Anna G. 24-jährige Studentin (in 2014) Diagnose: Akute Myeloische Leukämie (AML) Im Alter von 24 Jahren wachte Anna eines Morgens mit starken Schwindelgefühlen auf. Als diese nicht nachließen, ging sie zum Arzt. Die Diagnose: Akute Myeloische Leukämie (AML). Ein Schock, denn zuvor hatte sie sich nie…

Stammzelltransplantation erfolgreich verlaufen - Arsim Azemi mit seiner Familie

Wie geht es Arsim Azemi?

Nach der Stammzelltransplantation Arsim Azemi geht es gut! Er lebt glücklich mit seiner Familie im Kosovo und hat sich von seiner Stammzelltransplantation gut erholt. Vor kurzem war Arsim zu einer Nachuntersuchung im Klinikum Großhadern (München) – die Ergebnisse dieser Untersuchung waren zufriedenstellend. Noch eine Zeit lang wird er zu weiteren, regelmäßigen Nachuntersuchungen nach Deutschland kommen müssen. Die…

Betroffene - Einzelfallhilfe: Bayram Uguz auf seinem neuen E-Trike

E-Trike zur Verbesserung der Mobilität

Herr Uguz ist seit 2007 Patient in der Universitätsklinik Bonn. Damals wurde bei ihm eine bösartige Erkrankung der Lymphsystems, ein sog. Lymphom, diagnostiziert. Er musste sich mehreren Chemotherapien und zwei Stammzelltransplantationen unterziehen. Erfreulicherweise konnte Herr Uguz mit dieser Behandlung geheilt werden, allerdings sind nach einem komplikationsreichen Verlauf viele bleibenden Nebenwirkungen und funktionelle Einschränkungen verblieben. Aufgrund einer ausgesprägten…

Logo Viv-Arte Trainingskonzept

Fahrtkostenzuschüsse für Polyneuropathie-Projekt

Das Viv – Arte Trainingskonzept (VAT) bei Chemotherapie-induzierter Polyneuropathie Auswirkungen eines pfleger­ischen Trainingskonzepts mit Integration der Galileo®-Trainingsplattform bei Chemo­therapie-Induzierter Polyneuro­pathie auf der Grundlage des Viv – Arte® Modells auf Beweg­ungssteuerung, Alltagsbeweg­ungen, Alltagshandlungen und Muskelkraft – VAT Pflegerisches Trainingsprogramm bei Chemotherapie-induzierter PNP An der Uniklinik Ulm wurde ein spezielles pflegerisches Train­ingsprogramm für Chemo­therapie-induzierte Polyneuro­pathie (CI-PNP) entwickelt. Es…